Sport ab 12 Monaten bis ins Jugendalter

Kinderturnen

Laufen, Springen, Balancieren, Klettern, Stützen, Hängen, Schwingen, aber auch Teamarbeit und soziales Miteinander, das sind mitunter die wichtigsten Inhalte aller Turnstunden. Diese Tätigkeiten bieten den Kindern die Möglichkeit, ihren Körper kennenzulernen und damit auch zu kontrollieren.
Ob beim Eltern-Kind-Turnen, Kleinkinderturnen oder bei den Schulkindern, in allen Turnstunden sollen möglichst vielfältige Bewegungserfahrungen gemacht werden, frei nach dem Motto „mit viel Spaß an und mit Geräten turnen“.

News

Was ist passiert

Von Adrian Neu

Kinderturnen: Aufnahmestop!

Aufnahmestopp für die Kinderturnstunden (3/4 Jahre & 5/6 Jahre) am Mittwoch!
Ab sofort können keine Kinder mehr in die Kinderturnstunde der 3/4-jährigen, sowieo der 5/6-jährigen am Mittwoch aufgenommen werden.

gemeinsam mit einer Betreuungsperson

Eltern-Kind-Turnen

Bei den Eltern-Kind-Turnstunden wird sich nach einem gemeinsamen Begrüßungslied zusammen aufgewärmt. Dabei können verschiedene Kleingeräte, wie z. B. Bälle oder Ringe, zum Einsatz kommen. Den Großteil der Stunde turnen die Kinder frei in der Halle und klettern, schwingen, balancieren, hangeln am aufgebauten Parcours entlang.  Zum Stundenschluss folgt das Bewegungslied „1, 2, 3 im Sauseschritt“ und verschiedene Fingerspiele und Kniereiter.

3 bis 5 Jahre

Kinderturnen

Beim Kinderturnen turnen die Kinder ohne ihre Eltern (diese schauen von der Tribüne aus zu!). Ob schwingen, klettern, balancieren, tanzen oder einfach dem Ball hinterher laufen, im Vordergrund stehen immer Freude und Spaß an der Bewegung.

Die Stunde beginnt mit einem kleinen Lied oder Spiel zum Aufwärmen. Danach durchlaufen die Kinder einen Bewegungparcour, üben an Stationen oder spielen eine Bewegungsgeschichte nach, je nachdem wie groß die Gruppe ist. Den Schluss der Stunde rundet wieder eine gemeinsame Aktivität (Spiel, Staffel, Lied,... ) ab.

6 bis 10 Jahre

Mädchenturnen

Da die Mädchen in dieser Altersgruppe im Breitensport erfahrungsgemäß in der Überzahl sind, gibt es für sie eine eigene Gruppe ohne Jungs. Die Stunden werden mit mehr Bewegung zur Musik sowie Bodenturnen, was bei den meisten Buben weniger beliebt ist, gestaltet.

Kinder und Jugendliche von 6 bis 12 Jahren

Sport & Spiel

Bei diesem Angebot trainieren die Kinder der 1. und 2. Klasse zusammen und die Kinder der 3. und 4. Klasse in einer Gruppe. Die Stunde ist sehr vielseitig, sodass für jeden etwas dabei ist, was Spaß macht. Fitness, Koordination, Kraft, Ballgeschicklichkeit, Mannschaftsverhalten und Rhythmusgefühl werden spielerisch geschult. Wir machen keine externen Wettkämpfe, deshalb müssen wir keine Pflichtübungen einüben. Sowohl die, die nur einmal in der Woche Sport treiben wollen (oder sollen), als auch die, die sich zusätzlich zu einer bestimmten Sportart austoben wollen, sind willkommen. Im Sommer können wir auch den Beachvolleyballplatz nutzen!

Jugendliche ab 12 Jahren

Fun Games

Bei den Fungames treffen sich Jugendliche zu verschiedenen Mannschaftsspielen. In dieser Gruppe geht es darum sich spielerisch fit zu halten und Spass dabei zu haben (keine Punktspiele am Wochenende!). Beliebt sind zum Beispiel Frisbee, Hockey, Fußball und Basketball.

wir sind da

Traingszeiten Montag

  • Trainingsort: Dreifach-Halle
  • Kinderturnen 16:15 bis 17:00
  • Mädchenturnen 17:00 bis 18:30

wir sind da

Trainingszeiten Mittwoch

  • Trainingsort: Dreifach-Halle
  • Eltern-Kind-Turnen 10:00 bis 11:00
  • Eltern-Kind-Turnen 15:15 bis 16:00
  • Kinderturnen (3 bis 5 Jahre) 16:15 bis 17:00
  • Kinderturnen (5 bis 6 Jahre) 17:00 bis 18:00

wir sind da

Trainingszeiten Donnerstag

  • Trainingsort: Dreifach-Halle
  • Eltern-Kind-Turnen 15:15 bis 16:00
  • Sport & Spiel 16:15 bis 17:45
  • Fun Games 17:45 bis 19:15

Klara Neu

Ansprechpartner

Abteilungsleiterin und C-Trainer Breitensport

E-Mail
Klara Neu